1. Nationaler OL, Final (17/01/2010)
Category: Competition
Map/area: Uster
Country: Switzerland
Discipline: Sprint
Distance: 4.91 km
Time: 17:36
Ausgangslage: 2-10 Sekunden vor mir: Sauter/Zimmermann/Niggli
2-10 Sekunden hinter mir: kl. Merz, "kl." Rüdlinger, Th. Hodel

Uiui, da war ich aber ziemlich angespannt um solch böse Jungs ;-)
Posten 1: Ich lief einfach mal hinterher und überprüfte, ob nicht gleich ein Schmetterling kommt.
Posten 2: Hinten rein
Posten 3: den hätte man noch etwas direkter anlaufen können (den Häusern entlang auf dem kleinen Weglein), aber: hinten rein
Posten 4: Alle gehen auf die rechte Route, ich nehme die linke. Rüdlinger folgt mir. Wir sind wieder alle zusammen beim Posten, war also gleich schnell
Posten 5: Riese wirrwarr, jeder lief in eine andere Richtung. Ich lief mein Rennen.
Posten 6-9: ohne Probleme, immernoch wirrwarr, nun auch von den Läufern die 1-2 Minuten nach mir gestartet sind.
Posten 10-11: gut
Posten 12: finde meine Route via 9 nicht optimal, auch hätte ich rechts vom Haus laufen sollen.
Posten 13: klar, kenn ich ja schon
Posten 14: Lauf als einziger wieder via 9, bin aber knapp vor den anderen am Posten
Posten 15: Wollte eigentlich die linke Route nehmen, es gehen aber alle nach rechts. Auch Niggli zögert, ich glaub er nimmt die linke Route und verliert hier den Anschluss. Steigung zur 15 nehm ich erstaunlich gut, dachte schon die Jungs drücken mehr. Überhaupt ist das Tempo nicht überdimensional, schon schnell, aber machbar. Bei 15 sehe ich noch den Paul mit einem dicken Smile!!
Posten 16: gut, man könnte von der 15 aber auch über die Wiese nach Norden weglaufen.
Posten 17: Irgendeiner läuft die rechte Route, fällt somit aus der Entscheidung
Posten 18: gut, ich denke, die rechte wäre auch ok gewesen.
Posten 19: Sauter und Mathys ziehen ziemlich. Rüdlinger ist etwas hinter mir.
Posten 20: stürze direkt nach der 19 und laufe hinter Mathys über die Brücke. Rechts wäre vielleicht 1-2 Sekunden besser.
Posten 21: Sauter/Mathys ziehen etwas weg, ich bin irgendwie schon happy konnte ich das Rennen so durchziehen.
Ziel: Konnte den 13. Platz halten. SUUUUUPER!! :-)))))))
Show comments (0)
 
1. Nationaler OL, Final (17/01/2010)